Umgang mit Auftragskonflikten in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

In der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien wird man oft mit sehr unterschiedlichen Ansprüchen und Wünschen verschiedener beteiligter Menschen und Systeme konfrontiert. Immer wieder kommt es vor, dass man sich in einem Spannungsfeld zwischen den Anliegen der einzelnen Beteiligten und möglicherweise auch den eigenen Ansprüchen wiederfindet. Wie aber wird aus diesen Anliegen ein Auftrag, woher kommt der Auftrag und was passiert, wenn es unterschiedliche Ideen dazu gibt?

In diesem Seminar sollen, anhand von Fallbeispiele der Teilnehmer, Möglichkeiten erarbeitet werden, wie man eine gute eigene Position finden und konstruktiv mit allen Beteiligten zusammen arbeiten kann.

 

Comments are closed